Compare properties

Compare

No properties found to compare.

About Mallorca

ABOUT MALLORCA – Immobilienmarkt

In den letzten Jahren hat Mallorca seinen Ruf als internationaler Hotspot gefestigt. Menschen aus ganz Europa suchen eine Ferienimmobilie auf Mallorca. Die Insel ist gut an alle nationalen und internationalen Ziele angebunden und ist von fast jeder größeren Stadt Europas innerhalb von 2 Stunden erreichbar. Diese großartige Infrastruktur, kombiniert mit über 300 Sonnentagen im Jahr, macht Mallorca zur Nummer eins der Zweitwohnsitze in Europa.

Es gibt Tage in der Sommersaison, an denen über 1.000 Flugzeuge auf der Insel starten und landen und auch im Privatjet – Sektor ist ein bestätiger Wachstum zu verzeichnen.

Das neue Kongresszentrum, das nur wenige Autominuten vom Flughafen entfernt liegt, bringt mehr und mehr Geschäftskunden nach Mallorca und macht die Insel auch in dieser Hinsicht als ganzjähriges Business Ziel mehr und mehr interessant.

Für viele Käufer ist das milde Klima in den Wintermonaten ein entscheidender Faktor. Es ist nicht unüblich dass die Temperaturen an einem Tag im Januar um die 23 Grad Celsius liegen.

Ein weiterer großer Wachstum ist im Luxushotelsektor zu verzeichnen, der immer mehr Investoren nach Mallorca bringt, um 2- oder 3-Sterne-Hotels zu 4- und 5-Sterne-Hotels zu verwandeln.

Hier sind gerade die Lagen an der Platja de Palma im Focus von Investoren, jedoch auch Lagen wie Paguera, Magaluf und Santa Ponsa im Südwesten von Mallorca sind mehr und mehr von dieser positiven Entwicklung betroffen. Luxus Hotels, exklusive Beach Clubs, Shopping Center und eine große Auswahl an hochwertigen Restaurants, die ist der seit Jahren anhaltende Trend auf Mallorca.

Ein weiterer guter Indikator für die Stabilität der Insel ist die von Jahr zu Jahr wachsende Nachfrage nach Liegeplätzen für Superyachten. Mit Port Adriano und Puerto Portals befinden sich 2 der exklusivsten Yachthäfen im Südwesten von Mallorca. Nicht selten legen hier Megayachten von russischen Oligarchen, arabischen Scheichs oder europäischen Industriellen in einem der Häfen Mallorcas zu sehen.

Dieses Wachstum ist auch auf dem Immobilienmarkt sichtbar, wo die Nachfrage nach Immobilien in guten Lagen weiterhin sehr hoch ist. In den letzten Jahren hat sich der Markt von einem Käufermarkt zu einem Verkäufermarkt entwickelt und dies mit neuen Verkaufsrekorden von Jahr zu Jahrr.

Palma als Hauptstadt, ist für Investoren sehr interessant, die hier alte und meist heruntergekommene Immobilien im Zentrum kaufen, die Häuser sanieren, aufteilen und anschließend die Apartments einzeln verkaufen.

Schaut man sich den Rest der Insel an, so ist der Südwesten der interessanteste Immobilien Markt. Mit einer hervorragenden Infrastruktur und einfach und schnell vom Flughafen aus zu erreichen, ist der Südwesten Mallorcas mit den Orten Bendinat, Puerto Portals, Costa d‘en Blanes, Nova Santa Ponsa, Camp de Mar und Port Andratx die Heimat vieler wohlhabender und berühmter Persönlichkeiten aus ganz Europa.

Mit über 50% sind Deutsche, Schweizer und Österreicher nach wie vor die stärksten Käufer auf Mallorca, gefolgt von Engländern und Skandinaviern. Auch ist sichtbar, dass immer mehr spanische Familien vom Festland auf Mallorca investieren. In den letzten Jahren kommen immer mehr Käufer aus Madrid und Barcelona nach Mallorca und investieren ihr Geld in ein Ferienhaus, sehr gerne mit Meerblick und nah zu Stränden.

Mallorca Südwesten

Die Nähe zu Palma und eine gute Anbindung an alle Häfen und den Flughafen tragen maßgeblich zur Entscheidung für ein Investment im Südwesten bei. Viele Käufer wählen den Südwesten, um das ganze Jahr über auf die Insel zu kommen und wissen zu schätzen, dass die meisten Geschäfte, Bars und Restaurants durch die gute Infrastruktur und die hohe Nachfrage auch in der Nebensaison nicht geschlossen werden.

Mit seinen luxuriösen Häfen wie Puerto Portals, Port Adriano und natürlich Puerto de Andratx bietet der Südwesten ein hohes Maß an Lifestyle und Lebensqualität.

Im Zeitraum von 2014 bis 2017 stieg das Verkaufsvolumen um 90% und es scheint aktuell kein Ende zu geben, da die Nachfrage nach Immobilien im Südwesten weiterhin auf einem steigeneden Niveau ist und sich der Bestand an Immobilien, die zum Verkauf angeboten werden immer weiter reduziert.

Der Gesamtbetrag der Transaktion stieg 2017 um 22% auf 2.500 vollzogene Verkäufe. Ein weiterer interessanter Faktor ist die Vermarktungszeit, denn meisten Immobilien sind für einen Zeitraum von 6-12 Monaten auf dem Markt. Dies ist mit der Position Mallorcas als Zweitwohnsitzmarkt bzw. Ferienimmobilienmarkt zu erklären.

Mit „Green Elements“ in Santa Ponsa, „New Folies“ und „Blue Elements“ in Port Andratx und auch „Cap Adriano“ in Port Adriano, kommen aktuell immer mehr und mehr Neubau Projekte auf den Markt, die sich durch eine hohe Qualität und besondere Lage von anderen, älteren Objekten abheben und einen exklusiven Kundenkreis bedienen. Durchweg findet man auf der gesamten Insel neue Bauprojekte, seien es Wohnungen, einzelne Villen oder auch in der Inselmitte mehr und mehr zu finden exklusive Fincas mit einer modernen Ausstattung.

Villenpreise in Port Andratx

Puerto de Andratx und Bendinat sind die teuersten Gegenden im Südwesten mit einer hohen Nachfrage nach Meerblick Immobilien. Für eine Villa mit Meerblick, rund 400 m² Wohnfläche und einem 1.000 m² großen Grundstück sind derzeit Preis von über 4 Mio. EUR zu erzielen.

Durch die verschiedenen Sonnen Ausrichtungen der einzelnen Lagen in Port Andratx, kann jede Urbanisation für einen bestimmten Käufer interessant sein. Eine hohe Anzahl an modernen Neubau Villen mit Meerblick findet man aktuell in der Urbanisation Cala Llamp, gefolgt von der Cala Marmacen, während auf Mon Port und La Mola auch in den vergangen Jahren nur noch wenige Grundstücke zur Verfügung standen und somit die Bautätigkeit sich dort in Grenzen hielt.

Wohnungspreise in Port Andratx

Es gibt eine große Nachfrage nach Meerblick Wohnungen in hoher Qualität und Ausstattung und in guten Lagen wie zum Beispiel im den Club de Vela, Puig d‘es Part, aber auch auf La Mola in Port Andratx.

Für ein Meerblick Apartment mit 2 Schlafzimmern und 2 Bädern kann man aktuell mit einem Preis von ca. 600.000 € kalkulieren. Neu gebaute oder hochwertig sanierte Apartments mit 2 Schlafzimmern und 2 Badezimmern starten bei ca. 800.000 € und mehr.

You don't have permission to register
WhatsApp us